Kundenservice
(Sattlerei und Ladengeschäft) 05455 1020
(Onlineshop) 05455 1876
Mo. - Fr. 9:30 Uhr - 18:00 Uhr Sa. 9:00 Uhr - 13:00 Uhr
1 von 11
1 von 11

Jetzt Gebiss für Ihr Pferd kaufen

Das aus zwei Gebissteilen bestehende einfach gebrochene Gebiss eignet sich vor allem für beidhändiges reiten und gibt es bei uns in Varianten mit festen Ringen. Das einfach gebrochene Gebiss wirkt bei Zügelzug nur auf die Zungenränder. Doppelt gebrochene Gebisse wirken flexibler und verteilen den Druck besser. Generell gilt, dass man sein eigenes Reitverhalten reflektieren sollte und daher selbst am besten entscheiden kann, was zum eigenen Pferd am besten passt.

 

Welches Material ist für Gebisse am besten geeignet?

Achten Sie auf das passende Material. Oft finden Sie Gebisse aus Metall oder Kupfer. Für Ihr Pferd gilt es herauszufinden welches Gebiss besser passt. Während Kupfer natürlich oxidiert, ist es hingegen sehr weich und daher nur mit anderen Metallen wirklich verwendbar. Eine gewisse Härte sollte also stets gegeben sein. Auch sollte darauf geachtet werden, dass Sie keine gesundheitsschädlichen Legierungen verwenden. Kunststoff und Leder stellen gute Alternativen dar.  Finden Sie am besten selbst heraus, was für Ihr Pferd am besten geeignet ist.

 

Die richtige Wahl des Gebisses entscheidet

Pferde reagieren ganz unterschiedlich auf die jeweiligen Gebisse. Ob einfach gebrochen oder doppelt gebrochen. Wenn einem Pferd ein Gebiss nicht passt, wird das Pferd dies klar signalisieren. Achten Sie daher beim ausprobieren am Pferd auf Signale des Tiers. Das Unwohlsein kann sich auch erst nach Stunden oder wenigen Tagen zeigen.